Inhaltsstoffe

Moringa, Guarana und pflanzliches Koffein

Unser Partner MediGrün spiegelt unser hohes Qualitätsniveau wieder und garantiert nicht nur durch die eigene Bio-Zertifizierung (DE - ÖKO 007) für einwandfreie ökologische/biologische Erzeugnisse.

1. Moringa

Sagt Ihnen der Moringa-Oleifera-Baum etwas? Falls nicht, ist es sehr zu empfehlen an dieser Stelle weiter zu lesen. Der Baum gilt als Wunderpflanze und ist vollständig essbar. Mit ihm wachsen und gedeihen 90 verschiedene Nährstoffe, die ihn zur gesündesten Pflanze unserer Erde machen. 3 dieser Bäume können zusammen den Jahresbedarf an Nahrung für eine Durchschnittsfamilie decken und somit ihr fortleben suggerieren. Die Bestandteile des Gewächses sind vielseitig einsetzbar, mithilfe der Samen der Moringa-Pflanze lässt sich sogar verunreinigtes Wasser trinkbar machen.

Auch eine Vielzahl von Krankheiten lassen sich mit Moringa bekämpfen. Zudem sorgen die Inhaltsstoffe für einen strahlenden Teint, sowie ein Gefühl von Lebensfreude, Gesundheit und Energie.

2. Guarana

Guarana, Wundermittel aus dem Regenwald? Die Eingeborenen im Amazonasgebiet sehen es seit jeher als eine Art Wunderdroge, ähnlich dem Ginseng. Wie sieht es aus mit der Wirkung von Guarana? Tatsache ist, dass der Samen dieser Lianenart interessante Inhaltsstoffe enthält. Vor allem ein hoher Gehalt an Koffein, Gerbstoffen und Ballaststoffen ist für die erwiesenen Wirkungen von Guarana verantwortlich. Die Kombination von Koffein mit einem hohen Anteil von Gerbstoffen sorgt dafür, dass das Koffein aus dem Guarana nur langsam vom Körper aufgenommen wird. Auf diese Weise wirkt es angenehmer, schonender und langanhaltender. Vier bis sechs Stunden hält die anregende Wirkung durchschnittlich an. Guarana dämpft das Hungergefühl und fördert das Entwässern. Wer Guarana bei einer Diät einsetzen möchte, sollte also immer darauf achten, genug Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Guarana regt den Stoffwechsel an und liefert Energie für den Tag. Die Ballaststoffe des Guarana helfen zusätzlich beim Abnehmen. Wegen dieser Energiezufuhr und der damit verbundenen Konzentrations- und Leistungssteigerung, nehmen auch Sportler gerne Guarana ein.

3. Pflanzliches Koffein

Koffein hilft Ihnen in vielen Fällen. In kleineren Mengen wirkt es sich zumeist auf die Psyche aus. Ihre Leistungsfähigkeit und Aufmerksamkeit wird gesteigert und Konzentration fällt schnell wieder leicht. Zwischen 30 und 45 Minuten benötigt das pflanzliche Koffein um in den Blutkreislauf zu gelangen und seine gesamte Wirkung entfalten zu können.

Der Grund für die beeindruckende Wirkung ist der Folgende: Ihre Blutgefäße erweitern sich, wohingegen die Gefäße im Gehirn sich verengen. So kann Koffein sogar gegen Kopfschmerzen oder gar Migräne eingesetzt werden. Durch die Blutgefäßerweiterung werden auch Ihre Muskeln besser mit Sauerstoff versorgt. Eine Kombination mit einer Erweiterung Ihrer Bronchien und einer Erhöhung der Aktivität des Herzens sorgt so dafür, dass wir uns fit und aktiv fühlen. Auch Ihre Leistungsfähigkeit wird dadurch positiv beeinflusst.